Wir alle haben uns schon einmal gefragt…

Wir alle haben uns schon einmal gefragt, was wir getan hätten, wenn wir in der NS Zeit geboren wären.

Hätte sich die Menschlichkeit durchgesetzt, oder wären wir auch der Nazi-Propaganda und dem Hass verfallen? 

Hätten wir uns der NSDAP angeschlossen, oder Widerstand geleistet?

 

Diese Frage kann ich nicht beantworten und ich möchte sie auch nicht beantworten können. Dazu müssten wir wieder in eine Situation kommen, in der eine rassistische, menschenverachtende Partei an die Macht kommt und anfängt unsere Demokratie zu untergraben.

Das müsste eine Partei sein, von der Sätze wie „Wir werden sie jagen“ kommen, die das Holocaust Mahnmal als“Denkmal der Schande“ bezeichnet und eine Partei, dessen Vorsitzender den Nationalsozialismus als „Vogelschiss“ in der deutschen Geschichte bezeichnet.

 

So eine Partei gibt es leider.

Eine Partei, die in Thüringen ganz offen einen Faschisten an der Parteispitze hat, dessen Anhänger ihn vergöttern.

Eine Partei, die meines Ermessens das klare Ziel verfolgt die demokratische Ordnung zu stürzen.

Eine Partei, die nicht davor zurückschreckt, die Forderung aufzustellen, auf flüchtende Menschen zu schießen.

 

Was hättest du damals gemacht in der NS-Zeit? Hättest du versucht mit aller Macht die Demokratie und die Menschlichkeit zu bewahren?

Oder würdest du mit den Faschisten gemeinsam einen Ministerpräsidenten stützen?

 

„Heute heißt es mehr Demokratie und weniger Parteibuch wagen!“

 

~ Bodo Ramelow 

vor der Wahl!

Von Lennart Stahl