Schulsanitätsdienst

Unser Schulsanitätsdienst wurde im Schuljahr 2012 / 13 von einer Reihe Oberstufenschüler unter der Leitung von Frau Waldron gegründet. Nachdem mit der Johanniter Unfallhilfe in Lübeck ein geeigneter Kooperationspartner gefunden worden war, konnten die ersten Schulsanis ihre Prüfungen ablegen und ihren Dienst beginnen.

Mittlerweile sind unsere Sanis aus unserem schulischen Alltag nicht mehr wegzudenken, und sie haben schon vielen Mitschülerinnen und Mitschülern bei kleineren und größeren Verletzungen helfen können. Aber auch bei Schul- und Sportfesten oder anderen schulischen Veranstaltungen haben die Schulsanis „Dienst“ und sind stets zur Stelle, wenn Hilfe benötigt wird. 

Nach der ersten Grundausbildung, die an zwei Kompaktwochenenden stattfindet, und an deren Ende eine Prüfung abgelegt werden muss, werden unsere Schulsanitäter und Schulsanitäterinnen regelmäßig durch die Johanniter fortgebildet.

Unsere Schulsanigruppe besteht aus insgesamt 20 Schülerinnen und Schülern aus den 10. bis 13. Jahrgängen und wird von Lennart aus dem 13. Jahrgang geleitet. Unterstützt und vertreten wird Lennart von Victoria aus dem 11. Jahrgang.

Du interessierst dich für den Schulsanitätsdienst? Du möchtest vielleicht sogar selbst Schulsani werden? Frau Waldron wird dir gerne deine Fragen beantworten und dir sagen, wie du dich bewerben kannst.

Bild